Wer, wie, was?

Mein Name ist Laura, ich bin 28 Jahre alt und ernähre mich schon seit ich denken kann überwiegend vegetarisch. Fleisch und Fisch waren mir bereits als kleines Kind zuwider. Mit dem Anfang meines Ökotrophologie-Studiums habe ich meine Ernährung nahezu konsequent auf vegetarisch umgestellt. Ich habe Personen, die Fleisch essen, nie verurteilt. Aber ich freue mich immer wieder, wenn Fleischesser bei uns gegessen haben und nichts vermissen. Wenn wir das Interesse für eine vegetarische Ernährung wecken konnten und ein Denkprozess angeregt wird. Denn ich bin der Meinung, dass jede Person, die sich mit Tierhaltung und nachhaltiger Ernährung wirklich auseinandergesetzt hat, den Konsum von Fleisch und tierischen Lebensmitteln automatisch senken wird und zumindest auf Bio-Qualität achtet. Das ist nicht alles, aber damit ist schon etwas getan.

In meinem Blog sind viele glutenfreie Rezepte zu finden. Während meines Studiums habe ich viele Nahrungsmittelintoleranzen entwickelt und eine ganze Zeit auf Gluten verzichtet. Die Kombination vegetarisch/vegan und glutenfrei ist definitiv eine Herausforderung gewesen. Mittlerweile kann ich aber wieder relativ normal kochen und essen, so dass die aktuellen Rezepte nicht mehr glutenfrei sind. Wer jedoch glutenfreie und vegetarisch/vegane Ideen sucht, wird im Blog-Archiv fündig.

2012 habe ich mich dazu entschieden, mich vegan zu ernähren. Alles andere ist für mich inkonsequent und unlogisch. Ich empfinde die vegane Ernährung nicht als Restriktion, sondern fühle mich endlich wohl. Den Schritt hätte ich schon viel früher gehen können. Interessanterweise haben sich durch den konsequenten Verzicht auf Milchprodukte auch alle meine Nahrungsmittelunverträglichkeiten verbessert - damit hätte ich im Leben nicht gerechnet.

Ich wünsche eine gute Zeit auf meinem Blog und hoffe einige Anregungen geben zu können!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Laura, eine vegetarisch lebenden Oecotrophologin, da kann ich mich doch direkt mit identifizieren. Fast alles was du schreibst kenne ich auch bzw. trifft auch mich ebenfalls zu. Ich stecke noch im Studium und habe jetzt vor wenigen Wochen fest gestellt das ich sehr warsch. ein Laktoseintolleranz habe. Dies ist ja glücklicherweise nicht so schwierig mit umzugehen, aber natürlich muss ich jetzt auch erst einmal etwas ausprobieren, was geht und was nicht.

    Du hast einen schönen Blog! Ich werde mich direkt noch ein wenig umsehen.

    Liebe Grüße aus der Kochwelt-Küche,

    Samira

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Laura,

    ich bin gerade eben auf deinen Blog gestoßen (bei der Suche nach vegetarischen, glutenfreien Würstchen) und bin total froh, dass es noch andere Menschen gibt, die ähnliche Einschränkungen haben (wollen).
    Ich lebe schon mein ganzes Leben lang glutenfrei und seit knapp einem Jahr vegearisch und bin deshalb immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten - deine sehen super aus und ich werde sie jetzt nach und nach mal durchprobieren.

    Danke dafür!

    Liebe Grüße
    Marlen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Laura,
    auch ich bin gerade beim surfen auf Deinen neuen Blog gestoßen. 26 Artikel alleine im Juni. Toll! Ich freue mich auf mehr.
    Auf http://glutenfreielinks.wordpress.com habe ich übrigens kürzlich angefangen, Links zu Blogs und Webseiten rund um glutenfreie und allergenarme Ernährung zu sammeln. Werde Dich gleich mal eintragen.
    Liebe Grüße
    Günter

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Laura
    Durch Zufall bin ich gerade auf deinen blog gestoßen und freue mich sehr ein paar glutenfreie Anregungen zu finden. Ich selbst lebe auch vegan und aufgrund einer glutenunverträglichkeit auch glutenfrei...darunter leide ich aber schon noch sehr..es gibt so viele tolle Fleischalternativen, cupcakes, restaurants die wunderbare vegane Angebote haben, nur leider fast nie glutenfrei...auch der Geschmack und die Konsistenz ist einfach nicht optimal...ich habe mich sehr daran gewöhnt und genieße die Sachen die ich essen kann umso mehr...vll hast du ja auch lust mal auf meinen blog zu schauen..ich würde mich freuen...
    http://leaswoorld.blogspot.de
    lieben Gruß lea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Laura, bin gerade auf deinen Blog gestoßen! Gefällt mir sehr gut hier. Ich möchte nächstes Jahr auch Ökotrophologie studieren (und bin ebenfalls dabei meine Ernährung auf vegan umzustellen)! :)
    Wo hast du denn studiert, wenn ich fragen darf? Und welche Tätigkeit übst du heute aus? Könntest du vielleicht etwas zu dem Studium schreiben? Das würde ich wahnsinnig freuen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, du kannst mir gerne an meine E-Mail-Adresse (glutenfreiblog@gmx.de) schreiben, dann antworte ich dir etwas ausführlicher! :)

      Löschen
  6. Schöner Blog, werde Dir weiter folgen :-)

    AntwortenLöschen