Freitag, 5. Juli 2013

Tofuliebe.

Manchmal reicht ein Post aus, um zurück zum Blog-Gefühl zu kommen. Neben der Knappheit an Zeit habe ich mich mit "Aber bitte mit ohne" schon eine ganze Weile nicht mehr wohl gefühlt. Woher das kommt ist mir ganz klar: Der Titel ist geprägt von "ohne" - und passt so gar nicht mehr zu meinem Lebensgefühl. "Aber bitte mit ohne..." ist zu einer Zeit entstanden, in der ich mich glutenfrei ernährt habe und zudem von einigen anderen Nahrungsmittelunverträglichkeiten geplagt war. Außerdem war "Aber bitte mit ohne..." von Beginn an vegetarisch, nicht vegan.

Ich möchte keine Posts aus "Aber bitte mit ohne" löschen. Es gibt hier viele glutenfreie (vegetarische) Rezepte, die ruhig bestehen können. Aber das hier ist nicht mehr mein Blog, mit dem ich mich wohl fühle.

Daher zieht doch alle mit mir um:

http://tofuliebe.blogspot.de/

Tofuliebe ist vegan. Es handelt sich um eine offene Beziehung - ich gestehe auch andere vegane Köstlichkeiten zu lieben.

Alle Posts auf "Aber bitte mit ohne" bleiben hier erhalten. Die veganen Posts sind mit mir umgezogen.

Liebste Grüße, Laura!

Kommentare:

  1. Hallo Laura,
    ich habe diesen Blog einfach mal in meiner Blogliste gelassen. Durch die Glutenfreiheit ist er ja auch längerfristig interessant. Tofuliebe nehme ich dann gleich auf - ein schöner Titel :)
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carola,
      das ist schön! Genau aus diesem Grund lasse ich diesen Blog auch bestehen - es passt nur einfach nicht mehr mit den neuen Inhalten zusammen.
      Grüße, Laura

      Löschen
  2. Tofuliebe ist echt ein passender Titel, gefällt mir sehr gut... LG...

    AntwortenLöschen