Dienstag, 18. Dezember 2012

Quinoasalat

Dieses Rezept ist so gar nicht winterlich - es ist allerdings auch schon ein paar Wochen her, dass es in unsere Mägen wandern durfte. Auch wenn dieser Beitrag eine ganze Weile auf Halde lag: Es handelt sich hier um meinen Lieblings-Quinoasalat!



Das Rezept könnt ihr hier nachlesen. Ich bin kein Fan von roter Paprika, schon gar nicht roh, deswegen habe ich die Paprika durch Tomate ersetzt. Statt Honig fand Agavendicksaft Verwendung und schon ist es DER vegane Salat schlechthin.

1 Kommentar:

  1. klingt lecker. ich würde aber lieber bei paprika bleiben :)

    AntwortenLöschen