Dienstag, 2. Oktober 2012

Ausprobiert: Wilmersburger Pizzaschmelz

Nachdem ich gerade gerne auf Hypes anspringe (siehe Vegan For Fit), musste ich natürlich auch den Wilmersburger Pizzaschmelz probieren. Wobei, vermutlich ist der Pizzaschmelz eher der Klassiker und die Wilmersburger Scheiben der Hype.

Nachdem ich die Wilmersburger Scheiben also bei einer im Sommer stattfindenden überhaus großzügigen Rabattaktion von alles-vegetarisch.de mitbestellt hatte, lagen diese eine ganze Weile im Kühlschrank rum. Ich traute mich nicht, wirklich nicht. Allerdings wurde die Resonanz in den verschiedenen Blogs immer größer und das Urteil immer besser: Ich öffnete die Packung.

Auch ohne Bild kann ich bestätigen, die Scheiben schmecken dem altbekannten milden Gouda oder Butterkäse sehr ähnlich. So ähnlich, dass es ein bisschen komisch ist, ein "Käse"brot zu essen. Und so ähnlich, dass auch meine Tochter ruft "Ich will auch von eurem Käse" und ihn ohne eine Miene zu verziehen isst. Das ist bei Wurstalternativen eher nicht der Fall, da hören wir "Das schmeckt nicht, die Salami im Kindergarten schmeckt besser". Tja. So viel zu den Wilmersburger Scheiben.

Den Wilmersburger Pizzaschmelz wollte ich eigentlich gar nicht ausprobieren, denn für unsere Pizza hatten wir ja schon eine Alternative gefunden: Tofu-Feta oder Cashew-Creme. Aber im Tegut lag er einfach so rum, lieblos unten ins Regal geknallt, der Pizzaschmelz. Und die Scheiben waren ja wirklich auch mehr als genießbar.


Also wanderte er doch ins Einkaufskörbchen, zumal die im Tegut angebotene Packungsgröße mit 250 Gramm prima war. Auch diese Packung jedoch erlebte zunächst ein langes Dasein im Kühlschrank, aus dem ganz einfachen Grund: Ich hatte wirklich geteilte Meinungen gelesen, die einen loben und preisen ihn, die anderen vernichten ihn. Dann kam jedoch die Lust auf eine richtige Pizza, eine echte Pizza, eine Pizza mit Käse.


Wer viel in Blogs liest, weiß: Der Pizzaschmelz gehört unter das Gemüse, nicht oben drauf, sonst schmilzt er nicht. Gesagt getan und das Ergebnis war so gut, dass der Pizzaschmelz ab sofort öfter in unser Einkaufskörbchen hüpfen darf. Zwar schmeckt mir unser alternatives Topping eigentlich besser, aber ich glaube jeder weiß, dass sie zwischendurch kommt, die Lust auf eine Pizza mit geschmolzenem Käse. Und genau für dieses Gefühl ist der Wilmersburger eine echte Bereicherung.


1 Kommentar:

  1. Auf einer echten italienischen Pizza ist der Käse ja auch unter dem Belag :-)
    Du hast aber viel Gemüse draufgepackt - sieht aber echt lecker aus!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen