Donnerstag, 2. August 2012

Zucchini-Pesto

Neulich habe ich bei Penne im Topf ein Rezept für Zucchini-Pesto gesehen, das wir auch schon oft zubereitet haben. Allerdings habe ich es noch nie mit Nudeln gegessen, sondern bisher nur auf Crostini. Also wurde es direkt auch in Kombination mit Nudeln ausprobiert und für gut befunden. Das gibt es bei uns in Zukunft mit Sicherheit öfter!


Rezept für 4-6 Personen (Reste schmecken gut als Brotaufstrich):

500 g Zucchini
Öl
1 Knoblauchzehe
30 g Parmesan
4 El Olivenöl
2 Tl Zitronensaft
Pfeffer
1 Tl Meersalz

Zucchini waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf ein geöltes Backblech (oder mit Öl eingepinselte Alufolie auf dem Backblech) legen. Auch die Zucchinioberfläche mit Öl bepinseln und bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen. 

Die Zucchini etwas abkühlen lassen, in Stücke schneiden und in einen hohen Behälter geben. Die Knoblauchzehe fein schneiden und dazu geben. Pürieren. Geriebnen Parmesan und Zitronensaft unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Entweder auf geröstetem Brot oder zu Nudeln servieren. 

Quelle: Essen und Trinken - Für jeden Tag





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen