Samstag, 14. April 2012

Marokkanisches Ofengemüse, Spinatcreme und Orangenpaste

Die Rezepte für dieses schöne Wochenendessen habe ich aus einem Kochbuch, aus dem ich bisher noch so gut wie gar nicht gekocht habe. Warum, weiß ich seit gestern auch nicht mehr. Das Buch "Vegetarisch mediterran" ist absolut zu empfehlen. Wir wollten etwas in Richtung Mezze machen und haben diese schönen Rezepte gefunden. Alles ist super geworden - vor allem das Gemüse ist einer meiner neuen Favoriten.

Marokkanisches Ofengemüse 


1 rote und 1 gelbe Paprikaschoten
2 rote Zwiebeln
2 Fenchelknollen
2 Zucchini
100 g kleine grüne Oliven
80 ml Olivenöl
Saft von 1 Zitrone
2 EL Ras el hanout
Salz, Pfeffer

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Paprika und die Zwiebeln ungeschält auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen 10-12 Minuten backen, bis an den Paprikaschoten schwarze Stellen auftauchen.

Aus dem Ofen holen, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und etwas abkühlen lassen. Fenchel und Zucchini waschen, die Zucchini und den Fenchel in mitteldicke Stifte schneiden. Beides auch auf ein Backblech geben und im Ofen circa 10 Minuten garen. Herausnehmen, abkühlen lassen.

Paprika halbieren, die Stiele, Scheidewände und Kerne entfernen. Von der Paprika die Haut abziehen und in die Schoten in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und je nach Größe vierteln oder achteln.

Das Gemüse in einer großen Schüssel mit den Oliven mischen. Olivenöl, Ras el hanout und Zitronensaft zugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt im Kühlschrank 6-12 Stunden ziehen lassen. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, auf einer Platte servieren.

Spinatcreme


500 g Blattspinat (frisch)
200 g griechischen Joghurt
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Zimt
Zitronensaft

Den Blattspinat waschen, grobe Stiele entfernen. Knoblauchzehen schälen und halbieren. Den Blattspinat mit einer guten Prise Salz und den Knoblauzehen in einen Topf geben, in 3-4 Minuten gerade zusammenfallen lassen. Den Spinat in ein Sieb schütten, ggf. ausdrücken und die Knoblauchzehen entfernen. Den abgekühlten Spinat ganz grob hacken. Joghurt mit Olivenöl glatt rühren. Etwas Zitronensaft unterrühren und den Joghurt mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zimt würzen. Den Spinat unterheben. Vor dem Servieren mit etwas Olivenöl beträufeln.

Orangenpaste


1 Bio-Orange
200 g Creme Fraiche
4 EL Tahin
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Salz
Cayennepfeffer
Zucker

Die Orange heiß abwaschen. Einige Zesten abschneiden und beiseite legen. Restliche Orangenschale fein abreiben. Aus der Orange 100 ml Saft auspressen. Den Saft mit Tahin,  Creme Fraiche, Olivenöl, Orangenschale, Knoblauch, Salz, Cayennepfeffer und Zucker pürieren. Mit den Orangenzesten und etwas Olivenöl beträufelt servieren.

Dazu schmeckt (glutenfreies) Fladenbrot!

Quelle: Vegetarisch mediterran

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen